THEMAX – Die Themendatenbank für Ihr Content Marketing

2 Minuten Lesedauer

Dass mit der zunehmenden Digitalisierung die Anzahl der täglichen News und der auszuwertenden Daten ebenfalls konstant zugenommen haben, ist unbestritten. Ebenso wie der Umstand, dass gefühlt täglich neue Medienkanäle aufkommen und an Bedeutung gewinnen. Um hier als Unternehmen mit den eigenen Themen weiter wahrgenommen zu werden, greifen viele Unternehmen, Marken und Agenturen nicht nur auf eine durchdachte Content-Marketing-Strategie zurück, sondern haben auch eine strategische Themen- und Trenderkennung für ihre tägliche Arbeit implementiert. Gerade im Bereich der Onlinemedien und Social Media ist es unverzichtbar, auch ad hoc auftretende Trends zeitnah aufzugreifen sowie bereits bestehende Themen nahezu in Echtzeit nachzuverfolgen und eine Einordnung für die eigene Marketing- und PR-Arbeit vorzunehmen. Auf Basis einer crossmedialen Betrachtung der Kernthemen kann frühzeitig auf interessante Entwicklungen reagiert und passende Kampagnen geplant werden.

Einordnung von Printmedien in die Content-Marketing-Strategie

Die Frage, die sich viele Contentschaffende stellen, ist, wie die klassischen Printmedien eingebunden werden können. Denn einerseits setzen natürlich vor allem Leit- oder Top-Fachmedien wichtige Trends durch ihre Berichterstattung – einige Titel können daher mit Recht zur Themenfrüherkennung genutzt werden. Anderseits bieten Printtitel, vor allen auch der große Markt der Fachmedien, eine exzellente Plattform, um fachlich relevante Informationen und Themen gezielt zu platzieren und eine wichtige, gut informierte Zielgruppe zu erreichen. Sei es über eine zum redaktionellen Umfeld passende Anzeige oder Beiträge redaktioneller Art. Denn auch Fachmedien sind mitunter dankbar für fachlich versierten Input, wenn dieser die Redaktionen zum passenden Zeitpunkt erreicht und wirklich inhaltlich fundiert ist.

„Ich lasse Produkte oder Dienstleistungen meiner Kunden durch die Suche der Themendatenbank laufen. Meist gibt es passende Ergebnisse in einem oder in mehreren Medien. Dann schreibe ich gezielt dafür eine Pressemitteilung und reiche sie rechtzeitig bei der entsprechenden Redaktion ein. Das erhöht die Chancen einer Veröffentlichung in einem Fachmedium.“

Frau Martens, WORTKIND

Mit unserer Themenplandatenbank, die aktuell über 2.200 Titel verfügt und mehr als 20.000 Themen enthält, setzen wir genau an diesem Punkt an. Indem Sie hier die redaktionellen Themenpläne wichtiger Printmedien systematisch durchsuchen können, erhalten Sie Einblick darüber, welche Medien welches Thema wann in ihren Ausgaben diskutieren. Verbunden mit den wichtigsten Verlagskontaktdaten ermöglicht THEMAX eine individuelle Nutzung und Themenplatzierung, um für eine passgenaue Zielgruppe wichtigen, fachlich relevanten Content zu veröffentlichen.

Um Ihnen die Suche zu erleichtern, können Sie wahlweise über ein Freitextfeld suchen oder innerhalb von Themenkategorien schauen, ob es anverwandte Themenkomplexe gibt, die zu Ihnen passen.

Aktualisiert wird die Datenbank vor allem im Herbst, wenn die meisten Titel ihre redaktionellen Pläne festlegen.

Neugierig geworden?

Wenn Sie auch unsere Themax-Datenbank nutzen möchten oder Fragen haben, melden Sie sich gerne unter themax@pressrelations.de.

    Benötigen Sie individuellen Rat?
    Dann freuen wir uns von Ihnen zu hören – per Mail, Telefon oder über unser Formular

    Seien Sie der Erste und schreiben Sie einen Kommentar

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.