Die richtigen Schlüsse ziehen – Online-Reputation korrekt monitoren und auswerten

3 Minuten Lesedauer

Der pressrelations NewsRadar® ermöglicht Ihnen die genaue Beobachtung Ihrer Online-Reputation sowie Ihrer Zielgruppe: Wer unterhält sich über Ihre Marke? Welche Themen sind dominant? Und wie engagiert ist die Zielgruppe? Aus den vielen verschiedenen Informationen und Kennzahlen des NewsRadar® die richtigen Schlüsse zu ziehen, ist manchmal gar nicht so leicht. Daher haben wir eine Kurzanleitung für die richtige Auswertung erstellt und die Bedeutung der wichtigsten KPI für Sie in diesem Beitrag zusammengefasst. Die Überwachung Ihrer Online-Reputation hilft Ihnen dabei, Krisen und Stimmungsbilder im Netz schneller zu erkennen.

Social Mention

Ein Social Mention ist eine Erwähnung Ihres Unternehmens oder Ihres Produktes, welche in einem Medium veröffentlicht wird. Je öfter Sie erwähnt werden, desto mehr Menschen werden auf Ihre Marke aufmerksam, und je positiver diese Erwähnungen ausfallen, desto besser für Ihre Online-Reputation und Kundengewinnung. Mithilfe des NewsRadars finden Sie heraus, wo, wie oft und in welchem Kontext über Ihr Unternehmen gesprochen wird, wie viele Personen erreicht werden und welche Tonalität die Diskussionen aufweisen.

Buzz

Als „Buzz“ bezeichnet man das Beitragsaufkommen der verschiedenen Medienkanäle. Nicht zu verwechseln mit Buzzwords, durch welche eben eine besonders hohe Aufmerksamkeit oder besondere Beachtung (Schlagworte) erzeugt werden soll. So erkennen Sie auf einen Blick, wie viele Beiträge zu Ihrem Unternehmen in einem bestimmten Kanal vorhanden sind. Auf diesen Kanal sollten Sie dementsprechend Ihren Fokus legen. Der „Buzz“ wird Ihnen im NewsRadar über jeder Spalte angezeigt.

Reach

Der KPI „Reach“ gibt Aufschluss über die potenzielle Reichweite eines Beitrags und ist im NewsRadar in der linken unteren Ecke jedes Artikels zu finden. So lässt sich erkennen, wie viele Personen diesen Beitrag gesehen haben oder welche Influencer und Medien die meisten Menschen erreichen. Dies zeigt Ihnen, welche Beiträge am stärksten verbreitet werden und am besten ankommen. Der „Reach“ wird zudem über jeder Spalte für das gesamte Beitragsaufkommen eines Mediums angezeigt. Die dort vorhandenen Beiträge können nach ihrer jeweiligen Reichweite sortiert werden, beginnend mit dem höchsten Wert.

Engagement

Dieser Indikator zeigt an, wie viele Personen mit einem Beitrag interagiert haben. Sind viele Interaktionen vorhanden, ist dies ein Zeichen dafür, dass der Inhalt des Beitrags gut ankommt oder viel Aufmerksamkeit erregt. Je mehr Handlungen (Likes, Kommentare etc.) über diesen ausgeführt werden, desto aktiver ist die Community, und desto mehr Aufmerksamkeit erhält Ihre Marke. Im NewsRadar finden Sie die Anzahl der Interaktionen neben dem „Reach“ im unteren Teil eines Beitrags. Zudem können die angezeigten Beiträge nach Interaktionen sortiert werden, beginnend mit dem höchsten Wert. Die Interaktionsrate (Quotient aus den Interaktionen der User und der Reichweite Ihres unternehmenseigenen Kanals) wird Ihnen im Bereich „Statistiken“ angezeigt.

Share of Voice

Der Share of Voice gibt Aufschluss über den Anteil der Erwähnungen Ihres Unternehmens, Ihrer Marke oder Ihres Produkts im Vergleich zur Berichterstattung des brancheninternen Wettbewerbs. Diese Information dient als Maßstab für Ihre Online-Reputation und Markenpräsenz und gibt zudem Auskunft darüber, wie stark Sie das Gespräch in Ihrer Branche dominieren. Im NewsRadar können relevante Influencer und Medien unmittelbar ausfindig gemacht werden. Die Sortierung nach „Reach“ ordnet diese anhand der im System hinterlegten Daten nach ihrer potenziellen Reichweite, beginnend mit dem höchsten Wert. So können Sie erkennen, welche Beiträge für Ihre Branche relevant sind.

Share of Media

Hier wird Ihnen die Verteilung des Buzz (Beitragsaufkommen) auf die verschiedenen Medienkanäle angezeigt. Im NewsRadar lässt sich anhand der Kennzahlen „Buzz“ und „Reach“ erkennen, auf welchem Kanal Ihr Thema am stärksten präsent ist. Sie sollten diesen im Auge behalten, da dort häufig über Ihr Unternehmen gesprochen wird. Die verschiedenen Kanäle (Online- und Social-Media) werden in separaten Spalten nebeneinander angezeigt und können mit den Pfeilen nach rechts und links durchgegangen werden. Zudem haben Sie die Möglichkeit, nach bestimmten Kanälen zu filtern und irrelevante Quellen auszuschließen.

Sentiment

Die Analyse des Sentiments zeigt, welche Tonalität die zu Ihrem Unternehmen in Verbindung stehenden Beiträge aufweisen. Auf Basis von Stichwortlexika werden positive und negative Punkte vergeben; sprich ein negativ besetztes Wort gibt einen negativen Ausschlag und umgekehrt. So bekommt ein Beitrag schließlich eine Bewertung zwischen -1 (sehr negativ) und +1 (sehr positiv). Der NewsRadar erlaubt den UserInnen sowohl einen Echtzeiteinblick in die aktuelle Stimmungslage der Berichterstattung als auch eine detailreiche Analyse umfassender Datensätze.

Mit Hilfe dieser KPI sind Sie nun in der Lage, Aussagen über die Performance Ihrer Marke, Ihres Unternehmens oder Produkts zu treffen sowie Ihre Marketingstrategie entsprechend anzupassen. Mit dem pressrelations NewsRadar® behalten Sie immer den Überblick über aktuelle Themen und sind auch in Krisenzeiten bestens vorbereitet.

Benötigen Sie individuellen Rat?
Dann freuen wir uns von Ihnen zu hören – per Mail, Telefon oder über unser Formular

Seien Sie der Erste und schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.